Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Rezensionen’ Category

Als Zeitschriftenmacher freut man sich, wenn sich etwas tut auf dem Markt. Grund zur Freude ist, dass im letzten Quartal eine ganze Reihe neuer Magazine ihr Debut gegeben hat. Es sind Zeitschriften, deren Zuschnitt und Zielpublikum unterschiedlicher kaum sein könnte, und die sich doch durch eine Gemeinsamkeit auszeichnen, die Professionalität und Ernsthaftigkeit, mit der die Herausgeber und Autoren zu Werke gehen. Von Andreas Martin Widmann (mehr …)

Read Full Post »

Hätte Susan Sontag gewollt, dass ihre Tagebücher veröffentlicht werden? Diese Frage kann auch ihr Sohn David Rieff nicht beantworten und hat sie dennoch herausgegeben. Gerade vier Jahre nach dem Tod der weltberühmten Essayistin lesen sich ihre Journale wie eine Art Making of Susan Sontag, das das Bild der öffentlichen Person durch einen Blick hinter die Kulissen um Privates und Intimes erweitert. (mehr …)

Read Full Post »

In ihrer Korrespondenz zeigen sich Hans Magnus Enzensberger und Uwe Johnson spielerisch und sprachbewusst. Ende 2009 erschien der Briefwechsel, welcher die Freundschaft zweier Klassiker der Nachkriegsliteratur dokumentiert, bevor sie zu solchen wurden. Von ANDREAS MARTIN WIDMANN

(mehr …)

Read Full Post »

Der italienische Literaturwissenschaftler und Essayist Franco Moretti ist für seine unkonventionelle Denkweise bekannt. In Kurven, Karten, Stammbäume vermisst er stilistisch gekonnt die Literaturgeschichte neu und zeigt, dass es möglich ist, Literatur mit Methoden aus anderen Disziplinen zu beschreiben und zu verblüffenden Resultaten zu gelangen. Von ANDREAS MARTIN WIDMANN (mehr …)

Read Full Post »